Überwachung: „Verantwortungsvolle Verschlüsselung“

In den USA versucht das Justizministerium gerade den Begriff „Responsible Encryption“ zu besetzen (Quelle).

Auf deutsch übersetzt würde das sinngemäß „verantwortungsvolle Verschlüsselung“ bedeuten. Was erst mal positiv klingt (‚Verschlüsselung‘ suggeriert Sicherheit und ‚verantwortungsvoll‘ klingt auch immer gut), verbirgt die Absicht dahinter: Staatliche Hintertüren in Verschlüsselungs-Software. Das solche Hintertüren auch „geleakt“, durch einzelne Beamte missbraucht, oder durch Kriminelle ausgenutzt werden können, wird dann vermutlich durch den Bedrohungs-Dreisatz „Terrorismus, Kinderpornografie und organisierte Kriminalität“ zu verdrängen versucht.

Seid also wachsam, wenn euch diese Begriffe präsentiert werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.